Dieser Bereich wird neu geladen sobald ein Eingabefeld geändert wird.

Akku-Kettensägen

Ausgewählte Filter
  • 1
  • 1
  • 3
1 - 5 von 5 Ergebnissen

Kettensäge Akku - für jede Sägearbeit das richtige Modell

Kettensägen werden vielseitig eingesetzt. Sei es, um im eigenen Forst den Baumbestand zu pflegen, bei Sturmschäden beschädigte Äste zu entfernen oder um Brennholz zu sägen. Auf der Suche nach der passenden Säge kommt die Akku-Kettensäge für viele Anwender in die engere Auswahl, da akkubetriebene Kettensägen wichtige Vorteile gegenüber Benzin- und Elektro-Sägen zu bieten haben. 

Kettensäge Akku, Elektro oder mit Benzin?

Vorweg möchten wir Ihnen sagen, dass jedes Modell individuelle Stärken und Schwächen besitzt. Möchten Sie eine Kettensäge kaufen, sollten Sie anhand Ihres konkreten Bedarfs darüber entscheiden, auf welche Antriebsart Sie bei der Kettensäge setzen.

Nach wie vor gilt die Benzin-Kettensäge als die Säge schlechthin, zumal sie als kabelungebundene Säge maximale Bewegungsfreiheit bei sämtlichen Sägearbeiten gewährleistet. Zu bedenken ist jedoch der nachbarschaftliche Frieden beim Einsatz in Wohnsiedlungen oder im Kleingartenverein. Denn Benzin-Kettensägen sind extrem laut.

Für den normalen Hausgebrauch ist daher die Akku-Kettensäge eine sehr gute Wahl. Nicht ganz so laut, aber dennoch mit einem hohen Wirkungsgrad lassen sich mit der Akku-Variante problemlos stärkere Äste und Baumstämme zersägen. Um gelegentlich kleinere Sägearbeiten durchzuführen, finden Sie im ZGONC Webshop preisgünstige Akku-Kettensägen. 

Sägen Sie größere Mengen Brennholz oder besitzen Sie einen größeren Baumbestand, können Sie bei uns besonders leistungsstarke Akku-Kettensägen kaufen, die mit hoher Schnittgeschwindigkeit und guter Akku-Kapazität zu begeistern wissen. 

Kabelgebundene Elektro-Kettensägen eignen sich, wenn Sie ausschließlich dort Sägearbeiten durchführen, wo eine Stromquelle in unmittelbarer Nähe zur Verfügung steht. Aus Gründen der Sicherheit bevorzugen jedoch viele Anwender die Akku-Variante. Denn dabei besteht keinerlei Gefahr, versehentlich mit dem Sägeschwert ins Stromkabel zu geraten. Zudem ist die kabellose Kettensäge mit Akku auch im Hinblick auf die Bewegungsfreiheit während dem Sägen ein wichtiger Aspekt, der in die Kaufentscheidung einfließen sollte. 

Möchten Sie sicherstellen, dass Ihre neue Kettensäge allzeit einsatzbereit ist und Ihnen stundenlanges Sägen ermöglicht, empfehlen wir Ihnen, einen zusätzlichen Akku für die Säge zu kaufen. 

Kettensägen mit Akku: Schwertlänge und Gewicht der Säge berücksichtigen  

Ein weiterer Punkt beim Kauf einer Akku Kettensäge ist die Schwertlänge. Große Kettensägen haben ein hohes Maschinengewicht, das nach längeren Sägearbeiten Arme und Rücken massiv belasten kann. Kleinere Akku-Sägen sind deutlich leichter, haben aber in der Regel eine kürzere Schwertlänge. 

Um Brennholz zu sägen und einfache Baumschnitte zu erledigen, raten wir zu einer Akku-Kettensäge, die 3 bis 4 Kilo wiegt und eine Schwertlänge von ca. 30 bis 40 Zentimeter aufweist. Eine solche Schwertlänge ist zum Sägen von Kaminholz ausreichend. Zum Zersägen dicker Baumstämme sowie zum Fällen von Bäumen sollte das Schwert der Säge dementsprechend größer ausfallen. 

Da bei einer Kettensäge Qualität und Sicherheit zwingend im Vordergrund stehen muss, führen wir Akku-Kettensägen namhafter Markenhersteller wie MAKITA und STIHL.