In der Nähe:
Öffnungszeiten:

    Experten-Tipp

    Wenn der Rasen nicht mehr richtig wächst und die Rasenfläche von Moos, Unkraut und kahlen Stellen dominiert wird und eher gelb als grün ist, bedeutet dies in der Regel eines: dem Rasen fehlen die nötigen Nährstoffe, die ihn gesund und kräftig wachsen lassen. Denn neben dem regelmäßigen Wässern und Schneiden des Rasens ist auch eine etwa dreimal im Jahr stattfindende Düngung wichtig für die gesunde Rasenentwicklung. Die erste Rasendüngung sollte zu Beginn der Vegetationsperiode, also im Frühjahr, durchgeführt werden. Die zweite Düngung empfiehlt sich im Spätsommer. Das letzte Mal wird zum Abschluss der Vegetationsperiode gedüngt, also im Herbst. 

    Hr. Müllner - Filialleiter Filiale Krems


     

    Unsere TOP-SELLER!