Dieser Bereich wird neu geladen sobald ein Eingabefeld geändert wird.

Schweissschirme und -brillen

Ausgewählte Filter
  • 3
  • 1
  • 1
  • 4
  • 4
1 - 12 von 13 Ergebnissen
  • 2
  • 2

Schweißbrille bei ZGONC kaufen

Schweißbrillen gewährleisten Sicherheit beim Schweißen, denn dabei kommt es zu enormer Hitzeentwicklung und sehr grelles Licht wird erzeugt. Zusätzlich fliegen Funken, die sprichwörtlich ins Auge gehen können. Als Schutz vor der Hitzestrahlung, der extrem hellen Lichtentwicklung und den Funken, gibt es eine große Auswahl an Schweißbrillen auf dem Markt.

Waren früher Schweißbrillen nur mit einer Schutzscheibe versehen, welche, außer in der Höhe, nicht verstellbar waren, so sind heutige Schweißbrillen oft deutlich komfortabler und besser einsetzbar. Viele Modelle können manuell oder auch automatisch verdunkeln und erhellen. Das sorgt dafür, dass Sie immer den bestmöglichen Durchblick haben und bestmöglich sehen können. Das optimiert die Arbeit an sich und kann für deutlich bessere Ergebnisse sorgen. Es gibt aber auch heute noch ganz gewöhnliche Schweiß- und Schleifbrillen, die nicht einstellbar sind. Diese reichen vor allem für gelegentliche Schweißarbeiten meist vollkommen aus.

Schweißbrillen und die Vielfalt der Markenwelt

Eine große Auswahl an Schweißbrillen und Schweißbrillenarten bringt auch viele Marken mit sich. DECA, YELLOW PROFI LINE, SCHEPPACH und WKS zählen zu den beliebtesten und bekanntesten Marken. ZGONC vertraut diesen Marken und ist überzeugt von deren Qualität. Egal, ob eine Schweißbrille von WKS oder eine Schweißbrille von SCHEPPACH, die Produkte überzeugen auf ganzer Linie.

Schweißbrillen: wichtig für Schweißergebnis und Gesundheit

Tragen Sie beim Schweißen keine Schweißbrille, kann die ausgestrahlte Hitze zu Verbrennungen der Haut führen. Zusätzlich ist die Hitze belastend für die Konzentration und mindert das Wohlbefinden. Die sprühenden Funken können ebenfalls Verbrennungen verursachen und - landen sie direkt im Auge - sogar zur Erblindung führen. Das erzeugte Licht kann aufgrund der extremen Helligkeit außerdem zu Einschränkungen der Sehfähigkeit bis hin zur vollständigen Erblindung führen.

Aus diesen Gründen sollte das Schweißen immer mit einer Schweißbrille stattfinden und nie ohne entsprechenden Schutz erfolgen.

Sicher Schweißen dank Schweißbrillen

Schweißbrillen sorgen für Sicherheit im Gesicht, insbesondere der Augenpartie. Da sie das Sehen der Arbeitsfläche an sich überhaupt erst ermöglichen, erweitern sie auch in dieser Hinsicht die Sicherheit. DasSchweißen sollte nie ohne eine Schweißbrille stattfinden. Bereits bei kurzen Arbeitseinsätzen können alle Sicherheitsrisiken eintreffen und zu Schäden führen, wenn keine Schweißbrille getragen wird. Bei kleineren Schweißerarbeiten können einfache Schweißbrillen bereits ausreichend sein. Bei größeren und somit längeren Schweißarbeiten sind moderne Schweißbrillen komfortabler und praktischer. Ein sogenannter Solar-Kopf-Schweißschirm bietet den größten Komfort, da diese in der Sicht einstellbar sind und tendenziell eine höhere Dunkel-Schutzstufe als zum Beispiel Hand-Schweißschirme oder Autogen-Schweißbrillen besitzen. Da Solar-Kopf-Schweißschirme deutlich größer als die meisten anderen Schweißbrillen Arten sind, bieten sie den meisten Schutz und mit der Technik den meisten Komfort, sind aber auch teurer und wirken auf manche Nutzer beengend.

Fazit – Schweißbrillen sind ein absolutes Muss

Schweißen ohne Schweißbrille ist ein No-Go und sollte niemals stattfinden. Setzen Sie für Schweißarbeiten immer eine Schweißbrille auf, auch wenn diese Arbeiten nur einfach und von kurzer Dauer sind. Je nachdem, wie Sie es selbst empfinden, wie fein die Arbeiten sind und wie lange die Arbeiten andauern, können Sie zwischen verschiedenen Schweißbrillen Arten wählen und wechseln.

Achten Sie beim Kauf auf die Qualität und auf die angegebenen Dunkel-Schutzstufen, Hell-Stufen sowie die IR-/UV-Rate, sodass diese Ihren Ansprüchen gerecht werden.

Bei ZGONC können Sie neben Schweißbrillen auch Schweißzubehör, Schweißzangen und Mehrweg-Gasflaschen online bestellen, oder diese in einer unserer Filialen kaufen. In unserem breiten Sortiment finden Sie zudem diverse Geräte und Maschinen als auch Akkus und Ladegeräte. Gerne beraten wir Sie auch zu den entsprechenden Produkten und deren Anwendung.

Elektrowerkzeug bei ZGONC kaufen

Es ist wohl etwa zwei Millionen Jahre her, seitdem der erste Mensch einen Stein in die Hand nahm und diesen als Werkzeug verwendete. Aus einem einfachen Stein haben sich im Laufe der Zeit zahlreiche Werkzeuge weiterentwickelt - so zum Beispiel die Elektrowerkzeuge. Der erste Grundstein der Erfindung ist vor allem durch Wilhelm Emil Fein geprägt, der im 19. Jahrhundert die sogenannte „Werkstatt für elektrische und physikalische Apparate" gründete. Hier entstand 1985 die erste elektrische Bohrmaschine. Fast zeitgleich gründete Robert Bosch die „Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik", woraufhin sich mit der Zeit immer mehr transportierbare Elektrowerkzeuge entwickelten.

Unter die Kategorie der Elektrowerkzeuge fallen in der Regel alle Werkzeuge, die mit einem elektrischen Antrieb genutzt werden.  Elektrowerkzeuge sind für gewöhnlich ein wichtiger Bestandteil bei Hobbytüftlern und Handwerksbetrieben. Dabei sind sie vor allem in den eigenen vier Wänden sehr hilfreich, um kleinere Arbeiten einfach selbst zu erledigen. Wenn es sich um transportierbare und handtragbare Geräte handelt, werden solche Elektrowerkzeuge meistens mit einem Motor betrieben. Hierbei wird ein sogenannter Akkumulator, welcher eine Direktverbindung an das Stromnetz hat, zur Energiegewinnung verwendet. Zu den wichtigsten Elektrowerkzeugen gehören Stichsägen, Akku-Stichsägen, Akku-Handkreissägen, Kappsägen, Schleif- und Bohrmaschinen sowie Schraubwerkzeuge. Gerade Werkzeuge mit einem Akku sind aufgrund ihrer Vielseitigkeit sehr beliebt, da sie die Mobilität bei der Arbeit erleichtern.

Diverse Hersteller bieten heutzutage ein breit gefächertes Sortiment an Geräten für den Garten sowie für den Industrie- oder Handwerksbereich an. 

Als eigener Branchenbereich werden Elektrowerkzeuge (oder auch Power Tools genannt) als Teilgebiet des Werkzeugmaschinenbaus klassifiziert. Vor allem im deutschen Bundesland Baden-Württemberg (insbesondere im Großraum Stuttgart), ist die Elektrowerkzeugbranche besonders stark vertreten. Ortsansässige Unternehmen wie AEG, Bosch, Makita, Festool oder Baier beanspruchen dabei 40% des Weltmarktanteils. Hierzu kommen weitere Elemente der Wertschöpfungskette, wie zum Bespiel Zulieferer für Schalttechnik oder Getriebe, welche die Wichtigkeit dieser Region in Baden-Württemberg weiter untermauern.

Gleichzeitig nimmt im Zuge der Globalisierung auch der Druck Richtung Produktionseffizienz zu und deutsche Produkte müssen mit mehr Konkurrenz aus dem Ausland (z.B. Japan oder USA) rechnen.

Weitere qualitative Elektrowerkzeuge bei ZGONC entdecken

Kappsägen

Stromerzeuger

Power X-Change Akkusystem

Bit-Sätze

Schweissgeräte

Schlagbohrmaschinen

Bandsägen

Kompressoren

Tischbohrmaschinen

Sägen

Poliermaschinen

Notstromgeräte

Fräser

Druckluftgeräte

Elektro-Rasenmäher

 

Umfassende Informationen rund um ZGONC und unsere Angebote erhalten Sie in den monatlich erscheinenden Flugblättern, Newslettern und Sonderprospekten.

Das komplette Sortiment samt Zubehör und aller Angebote ist jederzeit über unsere Homepage abrufbar und kann von dort bequem bestellt werden.

Die Öffnungszeiten all unserer Filialen sind einheitlich: Unsere ZGONC-Fachgeschäfte sind montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr für Sie geöffnet. Hierfür bieten wir groß angelegte Parkmöglichkeiten in all unseren Filialen an.

Schweisbrillen & Schweissschirme bei ZGONC kaufen! Große Auswahl an hochwertigen Elektrowerkzeugen ✓ qualitative Marken → jetzt online bestellen!